Jungschwingertag Huttwil

Levin Rüfenacht kann als Lachender dritter den Festsieg in Huttwil feiern, dazu braucht es fünf Siege und eine Niederlage. Bravo Levin herzliche Gratulation! Weitere Top Resultate gibt es von Stefan Grimm und Lars Kupferschmied mit je vier Siegen und zwei Niederlagen. Drei Siege, zwei Gestellte und eine Niederlage reichen auch David und Adrian Scheuner zum Zweig. Allen herzliche Gratulation. Mit drei Siegen und drei Niederlagen liefert auch Dario Schürch ein gutes Resultat ab.


Jungschwingertag Thörigen

Am Hallenschwinget in Thörigen starteten fünfzehn unserer Jungschwinger. Neun kämpften um den Zweig und David Scheuner sogar um den Tagessieg, leider musste er gegen den sehr starken Fabio Hiltbrunner unterliegen. Rang drei und der Zweig sind aber eine starke Leistung. Gratulation David.

Mit Adrian Scheuner und Kevin Fankhauser gab es zwei weitere Zweige zu bejubeln. Gratulation auch Euch beiden.

Mike Dähler, Ramon Zysset, Levin Rüfenacht, Christian Abplanalp, Michel Tschanz und Jan Berger konnten leider alle den entscheidenden letzten Gang nicht gewinnen und klassierten sich knapp hinter den Zweigen. Mit zwei Siege beendeten  noch Kenzo Fluri, Kevin Frutiger, Calvin Ledermann und Marcel Amann den Wettkampf. Bravo allen für die guten Resultate.


Nachwuchsschwinget Langenthal

In Langenthal konnten sich Adrian und David  Scheuner beide den Zweig erkämpfen. Mit je vier Siegen gelang beiden der sichere Zweigewinn, obwohl

beide in Ihrer Kategorie mit den ältern schwingen mussten. Herzliche Gratulation!

Auf drei Siege brachten es Manuel Maurer, Marcel Amann und Nicolas Kämpf. Bravo

 

 

 

Bereits am Samstag fand im Altenberg in Bern die Stufen Prüfung im J & S statt. In der höchsten Stufe 4 schafften Jan Berger und Michel Tschanz die Prüfung. Herzliche Gratulation!

Hier ein grosses Danke an Stephan Scheuner und Housi Fankhauser die am Montag jeweils ein Spezial Training durchführten.


75 Jahre Bärgjodler Sigriswil

Die Bärgjodler Sigriswil feiern im Jahr 2019 ihr 75-jähriges Vereinsjubiläum! Im Juli 1944 gegründet, wollen sie das 75-jährige Bestehen mit der Vorstellung einer neuen CD feiern.  Das Festwochenende wird vom 12.-14. Juli 2019 auf dem Raft in Sigriswil stattfinden.

Um das Jubiläum durchführen zu können sind die strammen Burschen auf Helfer angewiesen. Melde dich unter folgendem Link für einen Helfereinsatz an. Anlässlich des Oberländisches Schwingfest welches im Jahr 2014 in Sigriswil stattgefunden hat, haben uns die Bärgjodler auch tatkräftig unterstützt.

 

https://www.baergjodler.ch/jubil%C3%A4um-2019/jubil%C3%A4um-20191

 


Bernhard Kämpf schwingt sich in Thun an die Ranglistenspitze

Bernhard Kämpf gewinnt den Schlussgang vom Jahresschwinget in Thun in der fünften Minute gegen Staudenmann Fabian mit Kurz, Fussstich und Nachdrücken am Boden. Es waren vor 1503 Zuschauern 148 Schwinger am Start.

Nach einer Saison ohne im Sägemehl zu stehen, war die Leistung des Sigriswiler sicherlich in Ordnung. Wir sind gespannt auf die weiteren Erfolge von Bärnu, aber sicherlich auch von den den restlichen Thuner Schwingern.

Alexander Kämpf brillierte und konnte sich mit vier Siegen und zwei gestellten Gängen auf dem Rang 5 c platzieren. Michael Leuenberger, Marcel Kämpf, Simon Graf, Hans Santschi und Marco Iseli konnten alle drei Siege verbuchen. Ein besonderes Augenmerk darf man in dieser Saison auf Simon Graf richten, der Zimmermanns-Lehrling verlor nur zwei Gänge gegen die nahmhaften “KK’s“ Stephan von Bühren und Dominik Roth. Es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis sich Simu den ersten Kranz aufsetzten lassen darf.

Nicht zu vergessen ist die Leistung von Richard Tschanz, welcher nach einer zwei jährigen Zwangspause ein gelungenes Comeback ablieferte. Zwei Siege und vier gestelte Gänge wurden auf seinem Notenblatt notiert. Geschont wurde Richu nicht, hatte er doch mit Niklaus Zenger und Philipp Roth zwei Eidgenossen auf seinem Notenblatt.